Offener Grundkurs Aggressionsmanagement

3-tägiger Grundkurs Aggressionsmanagement für Mitarbeitende der Förderschulen und Sonderschulen – Weinfelden (TG)

Zielgruppe:

  • Personal an Förder- und Sonderschulen
  • Lehrpersonen, Tagesgruppenmitarbeitende, Schul- und Klassenassistenzen
  • Mitarbeitende aus dem Bereich Internat/ Wohngruppen für Kinder und Jugendliche

Kursinhalte

Unser dreitägiger Grundkurs Aggressionsmanagement bietet Ihnen einen umfassenden Einblick in die Themen Aggression, Gewalt und herausforderndes Verhalten. Im Fokus stehen das Verständnis für Aggressionen sowie die Analyse von Ursachen und Einflussfaktoren von herausforderndem Verhalten und Aggressionen.

Die Kursinhalte und Praxisbeispiele sind speziell auf die Bedürfnisse von Mitarbeitenden im Bereich Förderschule/ Sonderschule mit Internat abgestimmt. In der dreitägigen Schulung besteht zudem die Gelegenheit zum Austausch sowie zur Besprechung eigener Situationen aus dem beruflichen Alltag.  

  • Warum verhalten sich SuS aggressiv?
  • Warum provoziert mich das Kind oder der Jugendliche ?
  • Wieso habe ich immer wieder die selben herausfordernden Situationen mit den SuS und es findet keine Veränderung statt?
  • Wie kann ich reagieren, wenn ich bedroht oder sogar angegriffen werde?
  • Welche Not steckt hinter dem Verhalten der SuS ?
  • Wie gelingt es mir in angespannten Situationen angemessen, wertschätzend und professionell zu reagieren? 

Herausfordernde Verhaltensweisen, Provokationen, verbale und körperliche Aggressionen begleiten uns in unserem Arbeitsalltag. Dies kann zu Unsicherheiten, Ängsten und Gefühlen der Machtlosigkeit bei den Mitarbeitenden führen. Im Grundkurs Aggressionsmanagement werden praktische und theoretische Inhalte vermittelt, um in anspruchsvollen Situationen angemessen, sicher und professionell agieren zu können. Arbeitsformen: Referate, Gruppenarbeiten und praktisches Training 

Ein Teil des Kurses wird sich mit Techniken zum Selbstschutz und der Bewältigung von psychosozialen Notfallsituationen befassen. In unserer Schulung lernen Sie, potentielle Gefahrensituationen einzuschätzen und darauf professionell zu reagieren. Ein Schwerpunkt ist die Schulung und das Training von Techniken zur verbalen Deeskalation.

Das vermittelte Wissen soll Ihnen dazu verhelfen Ihre Handlungsoptionen im Umgang mit Gewalt, herausforderndem Verhalten und Aggressionen zu erweitern. 

  • Definitionen, Ursachen und Einflussfaktoren der Phänomene Aggression, herausforderndes Verhalten und Gewalt 
  • Strategien und Techniken zur Einschätzung, Prävention und Deeskalation 
  • Auswirkungen von Selbstregulation und Co- Regulation auf herausfordernde Situationen
  • Praktisches Training Befreiungstechniken & Sicherheitstechniken 
  • Praktisches Training Verbale Deeskalation nach ProDeMa© 
  • Nachsorge und Nachbetreuung
  • Rechtliche Grundlagen   

Abschluss: Zertifikat Grundkurs Aggressionsmanagement NAGS (Voraussetzung: min. 80% Präsenzpflicht für Teilnehmende) 

Kurstage

  • Donnerstag, 31.10.2024     08:30 – 12:00 Uhr        13:15 – 16:15 Uhr
  • Donnerstag, 14.11.2024  08:30 – 12:00 Uhr        13:15 – 16:15 Uhr
  • Donnerstag, 28.11. 2024  08:30 – 12:00 Uhr        13:15 – 16:15 Uhr

Kursort

Evangelische Kirchgemeinde Weinfelden, Kirchgasse 8, 8570 Weinfelden

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1200 .- CHF pro Person für einen 3-tägigen Kurs und beinhaltet sämtliche Arbeitsmaterialien, Getränke sowie Pausenverpflegung.

Ab einer Gruppenanmeldung von drei Personen pro Institution/ Schule gewähren wir einen Sonderpreis von 1080.- CHF pro Person für den 3-tägigen Kurs. Auch hier sind sämtliche Arbeitsmaterialien, Getränke und Pausenverpflegung im Preis inbegriffen.

Praktische Informationen

Die Verpflegung über Mittag erfolgt eigenständig. Fussläufig sind verschiedene Restaurants und Bistros erreichbar.

Bitte bequeme, sportliche Kleidung (T-Shirt und Trainerhose) und leichte Turnschuhe für die praktischen Trainings mitbringen.

Ausführliches Handout zum Kurs wird zur Verfügung gestellt.

Parkinformationen: Es steht eine begrenze Anzahl von gebührenfreien Parkplätzen vor der Kirchgemeinde zur Verfügung. Migros Parkhaus Rösslifelsen.

Fussläufig ca. 10 Minuten vom Bahnhof Weinfelden entfernt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Indem Sie sich verbindlich anmelden, akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Verbindliche Anmeldung

Kursleitung

Melanie Christen  

  • Fachperson Agogik; Gruppenleitung Werkstatt Stiftung integra, Wohlen  
  • Fachstelle Unterstützte Kommunikation Stiftung integra, Wohlen   
  • Trainerin Aggressionsmanagement NAGS  
  • Trainerin verbale Deeskalation nach ProDeMa© 
  • SVEB 1 
  • Trainerin in Ausbildung NeuroDeeskalation® 

Arnt Iffländer- McDole                                                                                      

  • Dipl. Sozialpädagoge; Agogische Beratung Ekkharthof, Lengwil  
  • Trainer Aggressionsmanagement NAGS  
  • Trainer verbale Deeskalation nach ProDeMa© 
  • Trainer in Ausbildung NeuroDeeskalation®